Drucken

BVS - Marktinformation vom 19. Mai 2015

Als PDF-Download oder als ausführliche Online-Version.

BVS-Mitgliederversammlung 2015

Am 22. April 2015 fand in Berlin die BVS-Mitgliederversammlung 2015 statt.
Neben den aktuellen Branchenthemen, wie die Ausschreibungsproblematik und aktuelle Gesetzgebungsverfahren (wie GKV-VSG und Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen) stand auch die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende, Herr Walter Schuch, der nach 12 Jahren nicht mehr für den Vorstand kandidierte, wurde von der Mitgliederversammlung mit Dank für sein langjähriges Engagement verabschiedet.

Der bisherige stellvertretende BVS-Vorsitzende, Herr Klaus Kreutzer, aus dem Landesverband NRW wurde einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Die Mitgliederversammlung wählte Herrn Christoph Drescher zum stellvertretenden Vorsitzenden.

 

Online-Petition - Bedarfsgerechte Versorgung mit Inkontinenzhilfen ohne Aufzahlung sicherstellen!

Die Unterzeichner dieser Petition fordern, dass Menschen mit Inkontinenz ohne aus eigener Tasche aufzuzahlen die Inkontinenzhilfen in der Qualität und Menge bekommen, die sie für ihre Versorgung benötigen und die ihnen gesetzlich zustehen. Dazu sollen Krankenkassen Verträge schließen, die Patienten ein Wahlrecht zwischen verschiedenen Anbietern und Produkten ermöglichen. Ausschreibungsverfahren für Inkontinenzhilfen sind so anzupassen, dass der Schweregrad der Inkontinenz bei der Ausschreibung berücksichtigt wird.

Zum Unterzeichnen der Petition und für weitere Infos folgen Sie bitte dem Link:
https://www.openpetition.de/petition/online/bedarfsgerechte-versorgung-mit-inkontinenzhilfen-ohne-aufzahlung-sicherstellen